Sie sind hier:

Landtagswahl in Bayern - Grüne holen sechs Direktmandate

Datum:

Neue Farbe auf der bayerischen Landkarte: Zum ersten Mal gelingt es den Grünen, der CSU bei der Landtagswahl Direktmandate abzujagen.

Ludwig Hartmann und Katharina Schulze gewannen ihre Stimmbezirke.
Ludwig Hartmann und Katharina Schulze gewannen ihre Stimmbezirke.
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Die Grünen haben bei der Bayern-Wahl sechs Direktmandate geholt. Es ist das erste Mal, dass die Partei überhaupt ein Direktmandat in Bayern bekommt.

Die Spitzenkandidaten Ludwig Hartmann (44 Prozent/München-Mitte) und Katharina Schulze (34,9/München-Milbertshofen) sowie Christian Hierneis (34,3/Schwabing), Gülseren Demirel (30,9/Giesing) und Benjamin Adjei (26,2/Moosach) holten in ihren Münchner Stimmkreisen die meisten Erststimmen. In Würzburg gewann Patrick Friedl (29,93/Würzburg-Stadt).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.