ZDFheute

AfD legt Einspruch gegen Landtagswahl ein

Sie sind hier:

Wegen Wahlliste in Sachsen - AfD legt Einspruch gegen Landtagswahl ein

Datum:

Bei der Landtagswahl in Sachsen war die Landesliste der AfD gekürzt worden. Jetzt hat die Partei Einspruch gegen die Gültigkeit der Wahl eingelegt.

Landtag Sachsen (Archiv).
Landtag Sachsen (Archiv).
Quelle: Sebastian Kahnert/zb/dpa

Die AfD hat Einspruch gegen die Gültigkeit der sächsischen Landtagswahl am 1. September eingelegt. Das teilte die Partei mit. Hintergrund ist die vom Landeswahlausschuss veranlasste Kürzung der AfD-Landesliste, die vom Verfassungsgericht teilweise bestätigt wurde.

Den Einspruch hatte die AfD schon vor der Wahl angekündigt. Durch die Listenkürzung hat die AfD einen Sitz weniger als ihr nach dem Zweitstimmenergebnis zustehen würde. Für die Wahlprüfung ist ein Landtagsausschuss zuständig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.