Sie sind hier:

Landwirtschaftsmesse - Agritechnica setzt auf Roboter

Datum:

Knapp 2.800 Aussteller aus mehr als 50 Ländern zeigen auf der Agritechnica ihre Neuheiten. Der Megatrend in der Landwirtschaft: Automatisierung, künstliche Intelligenz und Roboter

Mähwerk eines Mähdreschers wird gesäubert.
Mähwerk eines Mähdreschers wird gesäubert.
Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Landwirtschaft rüstet technologisch auf: Roboter zum Düngen oder Jäten sollen künftig den Bauern die Arbeit leichter machen - und die Umwelt schonen. Denn wenn Roboter gezielt nicht stärker düngen als nötig, sinkt die Gefahr der Überdüngung.

Automatisierung, künstliche Intelligenz und Roboter stehen daher auch auf der Landtechnik-Messe Agritechnica im Mittelpunkt. Mehr als 450.000 Besucher werden bis zum kommenden Samstag auf der Messe in Hannover erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.