Sie sind hier:

Laschet und Bouffier - Gegen Rechtskurs der CDU

Datum:

In der Debatte um die Ausrichtung der Union melden sich die CDU-Politiker Bouffier und Laschet zu Wort. Das Konservative sei nur eine von mehreren Säulen.

Die CDU ringt um ihr Profil. Archivbild
Die CDU ringt um ihr Profil. Archivbild
Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Die beiden CDU-Vize Volker Bouffier und Armin Laschet haben Forderungen etwa aus der CSU zurückgewiesen, die Union nach rechts zu öffnen, um unzufriedene Wähler einzusammeln. Als "einzig verbliebene Volkspartei" finde die CDU ihre "Wähler in der sogenannten Mitte, aber auch rechts und links davon", sagte Hessens Ministerpräsident Bouffier dem "Focus".

NRWs Regierungschef Laschet sagte, für ihn stehe das christliche Menschenbild über allem. "Das sind die Wurzeln der CDU", erklärte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.