Sie sind hier:

DFB-Frauen - Last-Minute-Sieg in Wembley

Datum:

Das Frauenteam des DFB hat an einen begeisternden Fußball-Abend in London vor einer Traumkulisse mit 77.768 Zuschauern mit 2:1 im Klassiker gegen England gewonnen.

Lena Oberdorf
Lena Oberdorf
Quelle: imago

Den Siegtreffer für die DFB-Auswahl erzielte Klara Bühl (90.). Kapitänin Alexandra Popp (9.) und Ellen White (44.) hatten zuvor getroffen. Als "Ehre und Geschenk" bezeichnete Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg im Vorfeld diese besondere Begegnung, die den ersten Härtetest seit dem enttäuschenden WM-Viertelfinal-Aus im Sommer bildete.

"Wir haben alles gegeben und wollten unbedingt gewinnen. So eine Kulisse puscht einen nur, damit gibt an automatisch zehn Prozent mehr", sagte Klara Bühl nach der Partie. Da die Stammkräfte Almuth Schult, Giulia Gwinn und Svenja Huth fehlten, konnte "MVT" nicht ihre Bestbesetzung aufbieten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.