Sie sind hier:

Lastwagenkonzern - VW will MAN aufspalten

Datum:

VW will die Lastwagenbauer MAN und Scania an die Börse bringen. Dafür soll ein Teil von MAN ausgegliedert werden.

MAN steht vor der Aufspaltung. Archivbild
MAN steht vor der Aufspaltung. Archivbild Quelle: Sven Hoppe/dpa

Der Lastwagen- und Maschinenbaukonzern MAN soll in den nächsten zwölf Monaten zerschlagen werden. Die VW-Lastwagensparte Truck & Bus mit den Marken MAN und Scania solle in einem Jahr börsenfähig sein, und zwar ohne die MAN-Sparte Diesel & Turbo, sagte Andreas Renschler, Chef von Truck & Bus. Der Maschinenbauer würde nicht in die Börsenpläne der Lastwagensparte passen.

MAN Diesel & Turbo soll in den VW-Konzern eingegliedert werden. Die Sparte beschäftigt 15.000 Mitarbeiter.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.