Sie sind hier:

Laut Aktivisten in Syrien - Al-Kaida-Dschihadisten getötet

Datum:

In Syrien sollen bei einem Luftangriff mehrere Mitglieder eines Al-Kaida-Ablegers getötet worden sein, heißt es von Aktivisten.

Rauch steigt über einer Stadt in Syrien auf. Archivbild
Rauch steigt über einer Stadt in Syrien auf. Archivbild
Quelle: -/XinHua/dpa

Bei russischen Luftangriffen im Nordwesten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens neun Extremisten ums Leben gekommen. Unter den Todesopfern seien sechs Mitglieder des syrischen Al-Kaida-Ablegers Hurras al-Din, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Acht weitere Dschihadisten seien bei den Bombardierungen in der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib verletzt worden. Auch die US-Luftwaffe hatte in der Vergangenheit die Miliz Hurras al-Din in der Region angegriffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.