ZDFheute

Lohnfortzahlungs-Kosten steigen an

Sie sind hier:

Laut aktueller Studie - Lohnfortzahlungs-Kosten steigen an

Datum:

Einer neuen Studie zufolge sind die Kosten der Arbeitgeber für Krankentage ihrer Mitarbeiter in den vergangenen Jahren klar angestiegen.

Ein Arzt trägt ein Stethoskop um den Hals. Symbolbild
Ein Arzt trägt ein Stethoskop um den Hals. Symbolbild
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Arbeitgeberkosten für die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sind zuletzt deutlich gestiegen. Zwischen 2010 und 2018 hätten sich die Ausgaben der Unternehmen für die Lohnfortzahlung von 37 Milliarden Euro im Jahr auf knapp 62 Milliarden Euro erhöht.

Das heißt es in einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft, die der "Rheinischen Post" vorliegt. Demnach wurden 2018 fast 52 Milliarden Euro an Bruttogehältern und weitere zehn Milliarden Euro an Sozialversicherungsbeiträgen gezahlt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.