Sie sind hier:

Laut Bericht in Millionenhöhe - BKA hat Staatstrojaner eingekauft

Datum:

Seit 2011 soll das BKA keine Staatstrojaner mehr eingesetzt haben. Dies scheint sie jedoch offenbar nicht davon abgehalten zu haben, neue in Auftrag zu geben.

Das BKA soll Millionen für neue Staatstrojaner bezahlt haben. Arc
Das BKA soll Millionen für neue Staatstrojaner bezahlt haben. Arc Quelle: Silas Stein/dpa

Das Bundeskriminalamt hat laut dem Portal netzpolitik.org fast sechs Millionen Euro ausgegeben, um umstrittene Programme für eine Online-Durchsuchung entwickeln zu lassen. Diese sogenannten Staatstrojaner sind jetzt einsatzbereit. Das Portal beruft sich auf Informationen der Bundesregierung.

Das BKA hat demnach zwei Drittel der 5,8 Millionen Euro für Personalkosten und ein Drittel für Sachkosten ausgegeben. Die neuen Staatstrojaner seien möglicherweise noch nicht eingesetzt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.