Nachholbedarf bei Gleichstellung

Sie sind hier:

Laut OECD-Bericht - Nachholbedarf bei Gleichstellung

Datum:

Bei der Gleichstellung der Geschlechter gibt es in vielen Ländern noch Defizite. Das geht aus einem OECD-Bericht hervor.

Die Gleichstellung kommt laut OECD nur langsam voran.
Die Gleichstellung kommt laut OECD nur langsam voran.
Quelle: Jessica Espinosa/NOTIMEX/dpa

Trotz zahlreicher Reformen in vielen Ländern kommt die Gleichstellung der Geschlechter einem neuen OECD-Bericht zufolge nur langsam voran. Vor allem tief verwurzelte Vorurteile und soziale Normen sorgten dafür, dass politische Verpflichtungen und Reformen nur halbherzig umgesetzt würden.

Den OECD-Experten zufolge verbietet noch knapp die Hälfte (88) der untersuchten Länder Frauen, bestimmte Berufe auszuüben. In 24 Ländern brauchten Frauen die Erlaubnis des Ehemannes, um zu arbeiten.

Mehr zum Thema Gleichstellung lesen Sie hier:

Franziska Giffey (SPD), aufgenommen am 12.02.2019 in Berlin

Bundesfrauenministerin Giffey -
"Noch eine ganze Menge zu tun"
 

Gleiche Rechte, gleiche Chancen? Am Internationalen Frauentag spricht Ministerin Giffey im ZDF darüber, was bei der Gleichstellung von Männern und Frauen noch zu tun ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.