Sie sind hier:

Laut Studie auch für Jüngere - Immer mehr künstliche Kniegelenke

Datum:

Bundesweit werden immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt - zunehmend auch bei Jüngeren unter 60 Jahren. Wird oft vorschnell operiert?

Die Stärke eines Kniegelenks wird geprüft.
Die Stärke eines Kniegelenks wird geprüft. Quelle: Felix Kästle/dpa

In Deutschland werden einer Studie zufolge immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt. Auch bei vergleichsweise jungen Patienten unter 60 Jahren. Zwischen 2013 und 2016 nahm die Zahl solcher Knie-Operationen um gut 18 Prozent auf 169.000 Fälle zu. Das teilte die Bertelsmann-Stiftung mit.

Gerade der Blick auf die jüngeren Patienten werfe die Frage auf, "ob die Operationen wirklich medizinisch indiziert sind", kritisierte Stiftungsvorstand Brigitte Mohn. Der Trend sei "besorgniserregend".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.