Sie sind hier:

Laut Tierschützern - Rund 100.000 Delfine getötet

Datum:

Zehntausende Delfine und Kleinwale werden weltweit getötet. Tierschützer haben viele Berichte dazu ausgewertet. Sie sprechen von einer "Bibliothek des Grauens".

Delfine in der Straße von Gibraltar. Archivbild
Delfine in der Straße von Gibraltar. Archivbild Quelle: Manuel Meyer/dpa-tmn/dpa

Delfine und Kleinwale werden nach Erkenntnissen von Tierschützern immer stärker gejagt. Rund 100.000 Tiere würden jährlich weltweit getötet, schätzen die Organisationen Animal Welfare Institute, Whale and Dolphin Conservation und Pro Wildlife. Das sei mehr als bisher angenommen.

Für ihren Report werteten die Tierschützer mehr als 300 wissenschaftliche Studien sowie Augenzeugen- und Zeitungsberichte aus. Sie sprechen von einer "Bibliothek des Grauens".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.