Sie sind hier:

Wohl fast 10.000 Jobs in Gefahr - Deutsche Bank plant Stellenabbau

Datum:

Seit Jahren befindet sich die Deutsche Bank in der Krise. Nun soll es einem Bericht zufolge einen massiven Stellenabbau geben.

Das Deutsche-Bank-Logo spiegelt sich verzerrt in einer Fassade.
Der neue Chef macht offenbar Tempo: Christian Sewing baut die Struktur der Bank offenbar um.(Archivbild)
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Die Deutsche Bank erwägt nach Informationen des "Wall Street Journals", nahezu 10.000 Jobs zu streichen, um die Kosten zu senken. Damit wäre etwa jeder zehnte der insgesamt 97.100 Mitarbeiter betroffen, schrieb das Blatt.

Deutschlands größtes Bankhaus wollte den Bericht nicht kommentieren. Der neue Chef Christian Sewing hatte allerdings bereits drastische Einschnitte im Investmentbanking angekündigt. Hinzu kommt die Fusion mit der Postbank. Auch dabei könnten zahlreiche Stellen wegfallen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.