Sie sind hier:

Guatemala - 60 Menschen sterben durch Vulkanausbruch

Datum:

Der Feuervulkan in Guatemala bringt Tod und Zerstörung. Als sich der Lavastrom die Hänge herab wälzt, können sich viele Dorfbewohner nicht mehr retten.

heute-Nachrichten
heute-Nachrichten Quelle: ZDF

Beim Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala sind mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende Menschen wurden verletzt, so der Katastrophenschutz. Viele Dorfbewohner hatten wohl keine Chance, als sich der Strom aus Asche, Lava und Gas die Hänge hinab wälzte.

Mehr als 3.000 Menschen mussten das Gebiet um den Vulkan verlassen. Laut Regierung waren 1,7 Millionen Menschen von dem Ausbruch des 3.700 Meter hohen Volcan de Fuego betroffen. Die Rauchwolken stiegen auf zehn Kilometer Höhe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.