ZDFheute

Mann stellt Randalierer zur Rede

Sie sind hier:

Lebensgefahr nach Tritten - Mann stellt Randalierer zur Rede

Datum:

Ersten Erkenntnissen nach haben bis zu sieben Angreifer einen Mann in Magdeburg lebensgefährlich verletzt. Der 22-Jährige hatte die Randalierer auf ihre Zerstörungen angesprochen.

Mann stellt Straßenbahn-Randalierer zur Rede. Archivbild
Mann stellt Straßenbahn-Randalierer zur Rede. Archivbild
Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/ZB/dpa

Nachdem er eine Gruppe von Randalierern in einer Straßenbahn in Magdeburg zur Rede gestellt hat, schwebt ein junger Mann aus Hamburg in Lebensgefahr. Der 22-Jährige sprach nach Angaben der Polizei die Männer und Frauen an, als diese in der Straßenbahn mutwillig das Inventar demolierten.

Dafür habe er Schläge und Tritte kassiert - erst in der Bahn, später an einer Haltestelle. Laut Polizei erlitt der Mann schwerste Kopfverletzungen. Die Fahndung nach den Angreifern sei erfolglos geblieben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.