Sie sind hier:

Lebenslang wegen Hassverbrechen - Charlottesville-Täter verurteilt

Datum:

Bei einer Demo in den USA kommt es 2017 zu Ausschreitungen zwischen Nationalisten und Gegendemonstranten. Ein Rechtsextremer wurde nun für seine Attacke mit einem Auto verurteilt.

Eine Frau kam bei den Ausschreitungen ums Leben kam. Archivbild
Eine Frau kam bei den Ausschreitungen ums Leben kam. Archivbild
Quelle: Go Nakamura/ZUMA Wire/dpa

Ein Rechtsextremist, der mit seinem Auto bei einer Rassistenkundgebung in Charlottesville in eine Gruppe Gegendemonstranten gefahren war, ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein Bundesgericht in der Stadt sprach den 22-Jährigen wegen mehrerer Hassverbrechen schuldig, wie US-Medien übereinstimmend berichteten.

Bei dem Vorfall am Rande einer Demonstration von weißen Nationalisten und Neonazis am 12. August 2017 wurde eine Frau getötet. 35 weitere Menschen wurden verletzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.