Linke für straffreies "Containern"

Sie sind hier:

Lebensmittel aus Abfall - Linke für straffreies "Containern"

Datum:

Wenn man alte Lebensmittel aus dem Abfall einsammelt, muss man nach aktueller Rechtssprechung mit einer Strafe rechnen. Skandalös, finden die Linken.

Lebensmittel liegen in einer Mülltonne. Archivbild
Lebensmittel liegen in einer Mülltonne. Archivbild
Quelle: Patrick Pleul/ZB/dpa

Die Linksfraktion im Bundestag will das Einsammeln weggeworfener Lebensmittel aus Abfallcontainern künftig straffrei stellen. Ein Antrag der Fraktion fordert die Bundesregierung auf, einen Gesetzentwurf vorzulegen, durch den das "Containern" entsorgter Lebensmittelabfälle von der Strafverfolgung ausgenommen wird.

Solche Abfälle könnten etwa als herrenlose Sachen definiert werden. Derzeit würden Menschen, die so Lebensmittel suchten, meist wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs verurteilt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.