Sie sind hier:

Legislaturperiode für Bundestag - Schäuble gegen Verlängerung

Datum:

In vielen Parteien gibt es Befürworter. Der neue Bundestagspräsident hat nun erklärt, was er von einer Verlängerung der Legislaturperiode hält.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU)
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Der neue Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hält eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre für unnötig. "Vier Jahre sind ein ordentliches Maß", sagte er der Wochenzeitung "Das Parlament". Im Vorfeld der Bundestagswahl hatten sich Vertreter aller Fraktionen dafür ausgesprochen, das Parlament künftig alle fünf Jahre zu wählen.

Schäuble ist jedoch nicht der Meinung, dass eine längere Legislaturperiode von Vorteil wäre. Reformbedarf sieht er hingegen beim Wahlrecht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.