Sie sind hier:

Lehre aus Berliner Anschlag - Mehr Hilfe für Opfer von Terror

Datum:

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt 2016 klagten Hinterbliebene und Opfer über mangelnde Hilfe. Das soll sich nicht wiederholen.

Provisorische Gedenkstätte für die Terroropfer von Berlin.
Provisorische Gedenkstätte für die Terroropfer von Berlin. Quelle: Paul Zinken/dpa

Die Bundestagsfraktionen von Union, SPD, FDP und Grünen wollen sich für einen besseren Opferschutz bei Terroranschlägen einsetzen. Wie die "Bild am Sonntag" berichtete, wollen die vier Fraktionen in der kommenden Woche einen entsprechenden Antrag beschließen.

Als wichtigste Maßnahme sollen auf Bundes- und Länderebene zentrale Anlaufstellen eingerichtet werden, an die sich Terroropfer und deren Angehörige wenden können. Diese Stellen sollen demnach auch Entschädigungsansprüche regeln.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.