ZDFheute

Zehnkampf-Gold für Niklas Kaul

Sie sind hier:

Leichtathletik-WM - Zehnkampf-Gold für Niklas Kaul

Datum:

Im letzten Wettkampf springt Niklas Kaul von Platz drei auf eins und sichert sich die Goldmedaille. In seiner Paradedisziplin, den 1.500 Metern, lief er der Konkurrenz davon.

Niklas Kaul in Doha, Katar am 03.10.2019
Niklas Kaul
Quelle: DPA

Der neue König der Athleten kommt aus Deutschland: Niklas Kaul (Mainz) hat bei seinem WM-Debüt in Doha sensationell Gold gewonnen. Der erst 21-Jährige steigerte seine persönliche Bestmarke auf 8691 Punkte und verwies nach einer spektakulären Aufholjagd am zweiten Wettkampftag Maicel Uibo aus Estland (8604) auf Platz zwei. Bronze holte Kanadas Olympia-Dritter Damien Warner (8529).

Weltrekordler und Titelverteidiger Kevin Mayer (Frankreich) musste wegen Achillessehnenproblemen während des Stabhochsprungs aufgeben.

Einen ausführlichen Artikel zum WM-Gold von Kaul lesen Sie hier:

Niklas Kaul in Doha am 03.10.2019

Sport | Leichtathletik-WM 2019 -
Kaul neuer König der Athleten
 

Der neue König der Athleten kommt aus Deutschland: Niklas Kaul hat bei seinem WM-Debüt in Doha sensationell Gold gewonnen. Zuvor holte Christina Schwanitz Bronze im Kugelstoßen.

Mit einer spektakulären Aufholjagd hat Niklas Kaul WM-Gold im Zehnkampf gewonnen. Dabei habe er auch vom Pech der Konkurrenz profitiert, sagt er: "Ich bin nicht der beste der Zehnkämpfer, die hier teilgenommen haben, aber vielleicht der konstanteste."

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Weitere Medaille: Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat mit 19,17 Metern die Bronze-Medaille gewonnen. Alle Infos dazu finden Sie hier:

Christina Schwanitz in Doha am 03.10.2019

Leichtathletik-WM -
Kugelstoßen: Bronze für Schwanitz
 

Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat bei der Leichtathletik-WM in Doha Bronze gewonnen. Es ist die zweite Medaille für das deutsche Team.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.