Sie sind hier:

Leitindex - DAX knackt Rekordmarke von 13.000 Punkten

Datum:

In seiner 30-jährigen Geschichte war der Leitindex noch nie so hoch: Der DAX hat nach mehreren Anläufen die Marke von 13.000 Punkten geknackt. Er stieg um 0,2 Prozent auf 13.202 Zähler. Angetrieben wird die Rally seit Tagen von Spekulationen auf einen weltweiten Wirtschaftsboom.

Der DAX beendete mit dem Angriff eine tagelange Durststrecke, in der er knapp unterhalb von 13.000 Punkten vor sich hin gedümpelt war. Mehrfach hatte er sich bis auf wenige Punkte genähert und dann wieder den Schwung verloren. "Die Marke war fällig und sie wurde mit reichlich Vorlauf und unsagbar zäher Annäherung genommen", sagte Daniel Saurenz von Feingold Research.

Auch in der zweiten Börsenreihe wurden am Donnerstag teilweise Bestmarken erreicht. Der TecDax etwa legte um 0,60 Prozent auf 2525,04 Punkte zu und erreichte den höchsten Stand seit 16 Jahren. Der Kleinwerte-Index SDax stieg um ein halbes Prozent und schraubte seinen Rekord bis auf 12 131,80 Zähler nach oben. Dem MDax der mittelgroßen Werte jedoch fehlt noch etwas zu einer erneuten Bestmarke: er schloss 0,48 Prozent höher bei 26 059,46 Punkten.

Die spannende Frage ist aber jetzt: Wie geht es weiter?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.