Sie sind hier:

Leonard an Marianne - Cohen-Briefe werden versteigert

Datum:

"So Long Marianne": Sie inspirierte ihn zu einer der schönsten Balladen. Nun werden Leonard Cohens Briefe an seine Muse Marianne versteigert.

Briefe von Leonard Cohen an Marianne Ihlen.
Briefe von Leonard Cohen an Marianne Ihlen.
Quelle: -/Christie's/dpa

Zweieinhalb Jahre nach dem Tod von Leonard Cohen (1934-2016) werden mehr als 50 Briefe des kanadischen Sängers und Songpoeten an seine Muse Marianne Ihlen in New York versteigert. Das teilte das Auktionshaus Christie's mit.

Die Norwegerin Ihlen (1935-2016) und Cohen hatten sich in den 60er Jahren auf Hydra kennengelernt und stürmisch ineinander verliebt. Sie inspirierte ihn unter anderem zu dem Song "So Long Marianne". Dann trennten sich ihre Wege. Ihlen starb wenige Monate vor Cohen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.