Sie sind hier:

Lesbische Paare - Barley für Mit-Mutterschaft

Datum:

Seit Jahren ist eine umfassende Reform des Abstammungsrechts geplant. Nun legt das Justizministerium einen Vorschlag auf den Tisch.

Barley (SPD) will lesbischen Paaren Mit-Mutterschaft ermöglichen.
Barley (SPD) will lesbischen Paaren Mit-Mutterschaft ermöglichen.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will lesbische Paare bei der Geburt eines Kindes gleichstellen. Die Partnerin der Frau, die ein Kind zur Welt bringt, soll automatisch als "Mit-Mutter" mit allen Rechten und Pflichten anerkannt werden - vorausgesetzt, beide sind verheiratet oder leben in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

Das steht in einem Entwurf, den das Ministerium veröffentlichte. Die Vorschläge sollen als Grundlage für eine geplante Reform des Abstammungsrechts dienen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.