Sie sind hier:

Letzte Bühne für Sigmund Jähn - Deutsche Raumfahrt nimmt Abschied

Datum:

Bei einer Gedenkfeier erinnern die deutschen Raumfahrer an den ersten Deutschen im All. Sigmund Jähn war im September im Alter von 82 Jahren gestorben.

Ein Kondolenzbuch neben dem Portrait von Sigmund Jähn.
Ein Kondolenzbuch neben dem Portrait von Sigmund Jähn.
Quelle: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Mit Berichten und Anekdoten über gemeinsame Erlebnisse, bewegenden Worten und vor allem großen Respekt hat die deutsche Raumfahrt Abschied von Sigmund Jähn genommen. "Wir alle haben Sigmund Jähn sehr, sehr viel zu verdanken", sagte Hansjörg Dittus, Vorstandsmitglied des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Jähn war am 21. September im Alter von 82 Jahren in Strausberg bei Berlin gestorben. Als Kosmonaut war er mit dem Raumschiff "Sojus 31" 1978 als erster Deutscher ins All geflogen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.