ZDFheute

Regierung einig bei der Grundrente

Sie sind hier:

Letzte Details geklärt - Regierung einig bei der Grundrente

Datum:

Die Grundrente ist ein wichtiges Projekt der Großen Koalition. Nun wurde für die Umsetzung ein wichtiger Schritt unternommen.

Rentner sitzen auf einer Parkbank. Symbolbild
Rentner sitzen auf einer Parkbank. Symbolbild
Quelle: Ralf Hirschberger/zb/dpa

Die Bundesregierung hat im Streit über die geplante Grundrente letzte Details geklärt. Wie die Bundesministerien für Arbeit und Gesundheit mitteilten, ist ein "angepasster Gesetzentwurf" in die Ressortabstimmung gegangen. Am 12. Februar soll im Bundeskabinett darüber beraten werden.

"Es bekommen diejenigen eine Grundrente, die sie wirklich brauchen", hieß es aus den Ministerien. Geringverdiener sollen nun nach 33 Beitragsjahren einen Zuschlag auf die Rente bekommen, der nach 35 Jahren die volle Höhe erreicht.

Mehr zu der Einigung lesen Sie hier:

Eine Seniorin hält Geldscheine in der Hand.

Gesetzentwurf -
Regierung einig über letzte Details der Grundrente
 

Die Bundesregierung hat im Streit über die geplante Grundrente letzte Details geklärt. Geringverdiener sollen demnach nach 33 Beitragsjahren einen Zuschlag auf die Rente bekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.