Sie sind hier:

Koalitionsverhandlungen in Wien - ÖVP und FPÖ fast am Ziel

Datum:

Die Koalitionsgespräche in Österreich verlaufen nahezu reibungslos. Keiner zweifelt mehr daran, dass Sebastian Kurz jüngster Regierungschef Europas wird.

ÖVP-Chef Kurz könnte jüngster Regierungschef in Europa werden.
ÖVP-Chef Kurz könnte jüngster Regierungschef in Europa werden. Quelle: Georg Hochmuth/APA/dpa

Zwei Monate nach der Nationalratswahl in Österreich scheint der Abschluss einer Koalition aus konservativer ÖVP und rechter FPÖ nur noch eine Zeitfrage. Mit einem Skirennen verglichen, mache man die "letzten Schwünge vor dem Ziel", meinte Gernot Blümel, einer der Chefverhandler im ÖVP-Team.

Bei einer Einigung würde der 31-jährige ÖVP-Chef Sebastian Kurz jüngster Regierungschef in Europa. Die FPÖ kann damit rechnen, unter anderem den Innenminister und den Verkehrsminister zu stellen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.