Sie sind hier:

Lieferung an Nordkorea - Trump wirft China Öl-Deal vor

Datum:

Donald Trump wirft China Öllieferungen an Pjöngjang vor. Strafmaßnahmen Pekings gegen Nordkorea seien unzureichend, kritisiert der US-Präsident.

US-Präsident Donald Trump mit Chinas Staatschef Xi. Archivbild
US-Präsident Donald Trump mit Chinas Staatschef Xi. Archivbild Quelle: Thomas Peter/Reuters POOL/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat China vorgeworfen, Lieferungen von Öl nach Nordkorea weiter zu erlauben und damit die Strafmaßnahmen gegen das international isolierte Land zu unterlaufen. Er sei sehr enttäuscht, schrieb Trump auf Twitter. China hatte zuvor erklärt, es habe keine Öllieferungen an Nordkorea gegeben.

Öl ist unter anderem ein wichtiger Rohstoff für das nordkoreanische Raketen- und Atomprogramm. Der UN-Sicherheitsrat hatte am 22. Dezember die Sanktionen gegen Nordkorea verschärft.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.