Sie sind hier:

Linde und Praxair - Südkorea stimmt Fusion zu

Datum:

Laut Wertpapiergesetz muss die Fusion zwischen Linde und Praxair spätestens am 24. Oktober abgeschlossen sein. Ein weiterer Schritt dafür ist gemacht.

Ein weiterer Schritt für die Fusion ist gemacht.
Ein weiterer Schritt für die Fusion ist gemacht. Quelle: Stephan Jansen/dpa

Nach der chinesischen Wettbewerbsbehörde hat auch Südkorea einer Fusion des deutschen Indusriegasherstellers und Anlagenbauers Linde mit dem US-Unternehmen Praxair zugestimmt. Das geht aus einer Linde-Mitteilung hervor.

Entscheidend für die Fusion bleibt jedoch eine Genehmigung der US-Wettbewerbshüter. Die EU-Wettbewerbshüter hatten bereits unter bestimmten Auflagen grünes Licht für die Fusion gegeben, die EU-Kommission muss aber formal noch die Genehmigung für die geplanten Verkäufe erteilen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.