Sie sind hier:

Linke in Brandenburg - Weibliche Doppelspitze gewählt

Datum:

Premiere bei der Brandenburger Linken: Anja Mayer und Diana Golze bilden erstmals eine weibliche Doppelspitze der Partei. Die Idee hatte ein Mann.

Diana Golze und Anja Mayer.
Diana Golze und Anja Mayer. Quelle: Nestor Bachmann/dpa/Zentralbild/dpa

Die Linkspartei in Brandenburg hat eine weibliche Doppelspitze gewählt. Sozialministerin Diana Golze erhielt 78,5 Prozent Zustimmung, die bisherige Landesgeschäftsführerin Anja Mayer 82,3 Prozent, so die Wahlkommission. Der bisherige Landeschef, Finanzminister Christian Görke, kandidierte nach vier Jahren nicht mehr. Görke hatte die Doppelspitze vorgeschlagen.

Mit der Neuwahl wird die Landespartei jetzt erstmals von zwei Frauen geführt - wohl auch in den Landtagswahlkampf 2019.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.