Sie sind hier:

Literatur in Frankfurt - Buchmesse öffnet für Lesepublikum

Datum:

Nach Zehntausenden Fachbesuchern dürfen nun auch Literatur-Interessierte auf die Buchmesse in Frankfurt. Es gibt eine Neuerung im Buchverkauf, der die Besucher freuen dürfte.

Der norwegische Stand auf der Frankfurter Buchmesse. Archivbild
Der norwegische Stand auf der Frankfurter Buchmesse. Archivbild
Quelle: Boris Roessler/dpa

Die Frankfurter Buchmesse öffnet heute ihre Tore für das allgemeine Publikum, nachdem die ersten drei Tage traditionell den Fachbesuchern vorbehalten waren. Erstmals können Besucher das ganze Wochenende über Bücher an den Messeständen kaufen.

Am Mittag treten zwischen den Messehallen die deutsche und die norwegische Autorennationalmannschaft gegeneinander an. Bei der internationalen Literatur-Gala am Abend stellen unter anderem die Autorinnen Margaret Atwood, Maja Lunde und Elif Shafak ihre neuen Bücher vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.