Sie sind hier:

Nach dem Anschlag - Stille und Leere in Straßburg

Datum:

Am Tag nach dem Anschlag in Straßburg läuft die Suche nach dem Täter auf Hochtouren. In der Stadt herrscht an vielen Orten Stille. Was passiert ist - im Liveblog zum Nachlesen.

Geschlossener Weihnachtsmarkt in Straßburg am 12.12.2018
Geschlossener Weihnachtsmarkt in Straßburg
Quelle: ZDF/Stefan Leifert

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ein Mann hat am Dienstagabend in der Straßburger Innenstadt unweit des bekannten Weihnachtsmarktes um sich geschossen; es gab Tote und Verletzte.
  • Der Tatverdächtige ist auf der Flucht, die Polizei fahndet mit Hochdruck nach ihm.
  • Der Verdächtige ist laut Antiterror-Staatsanwaltschaft 29 Jahre alt und stammt aus Straßburg.
  • Die französischen Behörden vermuten einen terroristischen Hintergrund des Verdächtigen. Laut Zeugen soll er "Allahu Akbar" (Allah ist groß) gerufen haben.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.