Sie sind hier:

Liveblog zum Brexit - Brexit-Deal: Bercow schmettert neue Abstimmung ab

Datum:

Unterhaussprecher John Bercow hat eine weitere Abstimmung über den Brexit-Deal abgelehnt. Der Antrag sei substanziell der gleiche wie der am Samstag eingebrachte. Mehr im Liveblog.

Der Sprecher des britischen Unterhauses John Bercow spricht während Brexit-Debatte
John Bercow im Unterhaus (Archiv)
Quelle: ap

Das Wichtigste in Kürze:

  • Am Nachmittag hat Parlamentssprecher John Bercow entschieden, dass er keine Abstimmung über den neuen Brexit-Deal zulässt. Am Samstag noch war die Abstimmung durch einen Zusatzantrag verschoben worden.
  • Bercow begründete seine Ablehung damit, dass der entsprechende Antrag keine substantiellen Änderungen im Vergleich zur Abstimmung am Samstag gebe.
  • Premier Johnson beantragte - verpflichtet durch ein britisches Gesetz - in einem Brief ohne Unterschrift eine Frist-Verlängerung in Brüssel. In einem zweiten unterzeichneten Brief betonte er, dass er einen Aufschub ablehnt.
  • Bisher würde Großbritannien am 31. Oktober ohne Deal die EU verlassen.
  • Die EU-Botschafter in Brüssel wollen sich Zeit lassen und abwarten. Die Devise bleibt aber, einen No-Deal-Brexit zu vermeiden.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.