Sie sind hier:

Lizenzprodukte für mehr Umsatz - Jim Knopf soll Märklin beflügeln

Datum:

Bei Märklin läuft es seit Jahren nicht mehr rund. Helfen soll dem Modellbahnhersteller nun ein Klassiker der Kinderbuchliteratur.

Märklin-Chef Florian Sieber mit der Lokomotive "Emma".
Märklin-Chef Florian Sieber mit der Lokomotive "Emma". Quelle: Timm Schamberger/dpa

Seit Jahren stagniert der Umsatz des Modellbahnherstellers Märklin - jetzt setzt das Göppinger Unternehmen bei seiner Wachstumsstrategie auf "Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer". Die Verfilmung von Michael Endes Kinderabenteuer kommt Ende März in die deutschen Kinos.

Mit entsprechenden Lizenzprodukten, unter anderem einer Nachbildung der windschiefen Lok "Emma", hoffe man auf zusätzlichen Rückenwind für die Marke Märklin, sagte Firmen-Chef Florian Sieber.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.