Sie sind hier:

Löhne im öffentlichen Dienst - Ver.di will mehr herausholen

Datum:

Im Februar steht die nächste Tarifrunde im öffentlichen Dienst an. Ver.di-Chef Bsirske will für die Beschäftigten deutlich mehr rausholen.

Ver.di strebt deutlich höhere Abschlüsse an.
Ver.di strebt deutlich höhere Abschlüsse an. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Vor den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst 2018 hat ver.di-Chef Frank Bsirske einen deutlich höheren Abschluss gefordert. "Wir brauchen im Abschluss ein höheres Niveau als bei den Tarifrunden der vergangenen Jahre", sagte Bsirske.

Die Verhandlungen für die mehr als zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen beginnen im Februar. Bei der letzten Runde hatten sich Gewerkschaften und Arbeitgeber 2016 auf eine Erhöhung von insgesamt fast fünf Prozent auf zwei Jahre geeinigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.