Sie sind hier:

Nationalmannschaft - Löw ohne Götze, mit Neuer

Datum:

Für WM-Held Götze bleibt die Tür zum Nationalteam zu. Bundestrainer Löw setzt gegen Weißrussland und Estland auf die Holland-Besieger. Neuer soll auch dabei sein.

Beim 2:2 der DFB-Elf gegen die Niederlande: Manuel Neuer holt Ball aus Tor
Oft gesehen im Jahr 2018: Manuel Neuer holt den Ball aus dem Tor
Quelle: dpa

Zunächst mit Kapitän Manuel Neuer, aber ohne den formstarken Mario Götze sowie die geschonten Toni Kroos und Marc-Andre ter Stegen soll die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die nächsten Schritte zur EM 2020 machen. Stammtorhüter Neuer führt das 22-köpfige Aufgebot für die Qualifikationsspiele am 8. Juni in Weißrussland und drei Tage später in Mainz gegen Estland (beide 20.45 Uhr) an, das Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch bekannt gab.

Neuer sei "vorläufig" berufen, hieß es. Der Kapitän der Nationalelf laboriert an einer Wadenverletzung, sein Einsatz für Bayern im Pokalfinale ist offen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.