Sie sind hier:

Nach frühem WM-Aus - Löw widerspricht Lahms Kritik

Datum:

Bundestrainer Joachim Löw kontert die Kritik von Philipp Lahm an seinem Führungsstil. Zum Thema Konsequenzen äußert er sich nicht.

Joachim Löw am 27.06.2018 in Kasan
Bundestrainer Joachim Löw
Quelle: dpa

Joachim Löw hat dem Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag eine "detaillierte Analyse" des WM-Desasters vorgelegt, zu möglichen Konsequenzen äußerte sich der Bundestrainer allerdings nicht. Dafür übte Löw Kritik an seinem ehemaligen Kapitän Philipp Lahm, der den Führungsstil des 58-Jährigen infrage gestellt hatte.

"Ich habe es vernommen, ganz klar. Ich finde das in der Art und Weise nicht so richtig. Wir wissen ganz genau, wie wir mit jungen Spielern kommunizieren müssen und welchen Führungsstil sie brauchen", sagte Löw. Das gärende Thema Mesut Özil blockte er allerdings ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.