Sie sind hier:

Logistik in Europa - Straße oder Schiene? Was ist schneller?

Datum:

Europaweit werden Waren verschickt. Doch welches ist das schnellste Verkehrsmittel - die Bahn oder der Lkw? Der WISO-Truck im Test.

Straße gegen Schiene – Was ist schneller? EU-weit sank der Anteil der Eisenbahn in den letzten Jahren und der Güterverkehr auf der Straße wächst. Warum geben Spediteure der Straße den Vorzug gegenüber der Schiene? Wer liefert schneller in Europa?

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Zwei Ladungen Bier - von Norddeutschland nach Italien. Welches Transportmittel ist schneller: Lkw oder Zug? Der Lkw ist schon längst unterwegs, während der Zug noch beladen wird. Trotzdem ist der Zug schneller in Italien, doch in Verona heißt es warten.

Umweltschützer plädieren für mehr Schienenverkehr

Im Jahr 2000 wurden noch 19,7 Prozent der Waren in Europa auf der Schiene transportiert. 2016 waren es nur noch 17,4 Prozent.

"Die Europäische Kommission sollte wesentlich mehr für die Schiene machen", sagt Arne Fellermann vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland. Eine stärkere Förderung des europäischen Zentralnetzes sei notwendig sowie eine stärkere Förderung von Infrastrukturprojekten, die die Schiene gerade an Knotenpunkten stärkten.

Das Problem der Bahn ist das Netz

Das Problem: Personen- und Güterverkehr nutzten häufig dasselbe Streckennetz. Die Hauptlinien von Norden nach Süden sind überlastet. Dabei wäre die Schiene deutlich effizienter. Eine Lok könnte 40 Lkw ziehen. "Die Masse, die bewegt werden kann, ist viel größer auf der Schiene", sagt Lokführer Max Saller.

Und so setzen viele Transportunternehmen auf die Straße. Denn als der Aufleger vom Bahnhof in Mailand ankommt, hat der Lkw seine Ware schon längst abgeliefert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.