Sie sind hier:

London Stock Exchange - Börse Hongkong will LSE übernehmen

Datum:

Hongkong möchte die Londoner Börse übernehmen. Wenn diese Fusion zustande käme, dann entstünde einer der größten Finanzmarktkonzerne weltweit.

Das Gebäude der Londoner Börse. Archivbild
Das Gebäude der Londoner Börse. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa

Unter den Börsenbetreibern bahnt sich eine Großfusion an: So will die Börse Hongkong ihr Pendant in London übernehmen. Das teilte der Betreiber HKEX in Hongkong mit. HKEX habe der Londoner LSE ein Übernahmeangebot vorgelegt. Es bewertet die Londoner Börse mit rund 29,6 Milliarden britischen Pfund.

Die Offerte bestehe aus einem Bar- und einem Aktienanteil. Eine Fusion würde nicht nur einen weltweit führenden Finanzmarktkonzern entstehen lassen, sondern auch beide Geschäfte stärken, erklärte HKEX.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.