ZDFheute

Auflagen nach Pannen für Swiss

Sie sind hier:

Lufthansa-Tochter ausgebremst - Auflagen nach Pannen für Swiss

Datum:

Nach mehreren Zwischenfällen bei der Lufthansa Tochter-Swiss ziehen kanadische Behörden Konsequenzen. Die Piloten müssen bei A220-Maschinen ab einer bestimmten Höhe vom Gas gehen.

Triebwerkspannen: Swiss-Maschinen werden ausgebremst. Archivbild
Triebwerkspannen: Swiss-Maschinen werden ausgebremst. Archivbild
Quelle: Walter Bieri/KEYSTONE/dpa

Triebwerkspannen bei der Lufthansa-Tochter Swiss haben die Luftfahrtbehörden auf den Plan gerufen: Sie ordneten an, dass Piloten der Airbus A220-Maschinen in großer Höhe vom Gas gehen müssen, wie die EU-Luftfahrtbehörde EASA unter Berufung auf das kanadische Verkehrsministerium mitteilte.

Damit reagieren die Aufseher auf wiederholte Triebwerksausfälle bei Swiss, die zu Notlandungen führten. Die Auflage besagt, dass die Piloten des A220 ab einer Höhe von 29.000 Fuß nur noch 94 Prozent der Motorkraft nutzen dürfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.