Sie sind hier:

Luftverkehr weiter eingeschränkt - Flugsicherung plant neue Software

Datum:

Seit Mittwoch hat die Flugsicherung Software-Probleme. Betroffen ist unter anderem der Frankfurter Airport, Flüge fallen aus. Noch in dieser Woche soll es eine Lösung geben.

Die Flugsicherung kämpft mit Software-Problemen. Archivbild.
Die Flugsicherung kämpft mit Software-Problemen. Archivbild.
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Die Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung dauern an. Das Unternehmen will in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine alternative Software installieren. Bis auf weiteres dürfen im Luftraum über Südwestdeutschland nur 75 Prozent der sonst üblichen Flugbewegungen stattfinden.

Betroffen ist auch der Frankfurter Flughafen. Alleine die Lufthansa musste dort wegen der Einschränkungen für heute 46 Flüge mit zusammen 4.500 betroffenen Passagieren absagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.