Corona-Fälle in Singapur und Vietnam

Sie sind hier:

Lungenkrankheit aus China - Corona-Fälle in Singapur und Vietnam

Datum:

Das Coronavirus breitet sich in Asien weiter aus. Nun gibt es auch in Singapur und Vietnam erste Fälle.

Chinesische Kinder mit Schutzmasken am Flughafen in Singapur.
Flughafen in Singapur
Quelle: EPA

Erstmals haben auch Singapur und Vietnam Fälle des Coronavirus gemeldet. In Singapur erkrankte ein 66-jähriger Chinese aus Wuhan, wie die Behörden des Stadtstaats mitteilten. In Vietnam wurden ein 66 Jahre alter Vater aus Wuhan und sein 28-jähriger Sohn positiv auf das Virus getestet. Der Sohn arbeitet in Vietnam.

China hat sich derweil entschieden, Wuhan und zwei weitere Städte wegen des Virus-Ausbruchs abzuriegeln. Betroffen sind mehr als 18 Millionen Menschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.