Sie sind hier:

Luxemburgs Dreier-Koalition - Bettel soll Regierung bilden

Datum:

Die neue Regierung Luxemburgs wird wohl die alte sein. Xavier Bettel dürfte wieder Premierminister werden. Er wurde mit der Regierungsbildung beauftragt.

Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel. Archivbild
Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel. Archivbild
Quelle: Yoan Valat/EPA/dpa

Luxemburgs bisheriger Regierungschef Xavier Bettel soll auch die nächste Regierung des Großherzogtums bilden. Dies entschied Großherzog Henri. Bei der Parlamentswahl vom Sonntag hatten die drei Parteien der bisherigen Koalition - die Liberalen, Sozialdemokraten und Grünen - insgesamt 31 von 60 Parlamentssitzen errungen.

Kommt die Koalition zustande, bleibt die mit 21 Mandaten stärkste Partei, die Christlich-Soziale Volkspartei (CSV), auch in den kommenden fünf Jahren in der Opposition.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.