Sie sind hier:

Maas, Jolie und UN - Frauen in Krisengebieten stärken

Datum:

Deutschland will seinen Vorsitz im UN-Sicherheitsrat dazu nutzen, Frauen in Krisenregionen besser zu schützen. Auch Schauspielerin Jolie macht sich dafür stark.

Frauen sitzen in einem Flüchtlingslager. Symbolbild
Frauen sitzen in einem Flüchtlingslager. Symbolbild
Quelle: Ngala Killian Chimtom/dpa

Außenminister Heiko Maas (SPD) setzt sich gemeinsam mit US-Schauspielerin Angelina Jolie für den Kampf gegen sexuellen Missbrauch in Kriegsgebieten ein. In einem Beitrag für die "Washington Post" schilderten sie erschreckende Beispiele für Schicksale von Frauen in Krisenländern.

Jolie und Maas wollen unter anderem die Ermittlungsmöglichkeiten für sexuelle Straftaten verbessern. Der UN-Sicherheitsrat berät heute unter deutschem Vorsitz über einen besseren Schutz von Frauen in Krisenregionen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.