ZDFheute

Maas: Die EU wird reagieren müssen

Sie sind hier:

Geplante US-Strafzöllen - Maas: Die EU wird reagieren müssen

Datum:

Die USA und die EU ringen um die Einführung von Strafzöllen gegeneinander. Auslöser dafür war eine Entscheidung der WTO.

Außenminister Heiko Maas äußert sich zu Strafzöllen. Archivbild
Außenminister Heiko Maas äußert sich zu Strafzöllen. Archivbild
Quelle: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Außenminister Heiko Maas erwartet eine Zuspitzung des Handelsstreits mit den USA. "Die USA haben das Angebot der EU zu einer einvernehmlichen Lösung ausgeschlagen und gehen stattdessen den Weg der Konfrontation", sagte der Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Die EU werde nun reagieren müssen und nach der Genehmigung durch die WTO wohl ihrerseits Strafzölle erheben. Die USA hatten jüngst angekündigt, wegen rechtswidriger EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus Strafzölle in Milliardenhöhe auf Importe zu verhängen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.