ZDFheute

"Halte wenig von SMS-Diplomatie"

Sie sind hier:

Maas irritiert von AKK-Vorstoß - "Halte wenig von SMS-Diplomatie"

Datum:

Die Europäischen Bündnispartner sind nach Aussage von Außenminister Heiko Maas irritiert über den Syrien-Vorschlag von Kramp-Karrenbauer.

Bundesaußenminister Heiko Maas.
Bundesaußenminister Heiko Maas.
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Die Syrien-Initiative von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat nach Angaben von Außenminister Heiko Maas für Irritationen bei Bündnispartnern gesorgt. "Die Fragen, die es dort gibt, sind zahlreich", sagte der SPD-Politiker.

Zur Art und Weise, wie er von Kramp-Karrenbauer über den Vorstoß informiert wurde, sagte der Minister: "Von SMS-Diplomatie halte ich wenig. Daraus wird schnell eine SOS-Diplomatie", so Maas nach einem Gespräch mit seinem Amtskollegen aus Litauen.

Kramp-Karrenbauer hatte den SPD-Politiker erst kurz vor Verkündung ihres Vorschlags für eine internationale Schutzmission in Nordsyrien in einer kurzen SMS vorgewarnt, aber keine inhaltlichen Details genannt.

Maas sprach von einem "Vorschlag der Parteivorsitzenden der CDU" - und nicht der Verteidigungsministerin. "Die gleichen Fragen, die unsere Verbündeten haben, die haben auch wir", sagte er. Der Außenminister fragte Kramp-Karrenbauer unter anderem, in welchem Umfang sie Soldaten in das syrische Kriegsgebiet schicken wolle.

SMS-Diplomatie? Kristina Hofmann, Redakteurin im ZDF-Hauptstadtstudio, kommentiert die Vorgehensweise von Annegret Kramp-Karrenbauer:

Kommentar

Kommentar zu Kramp-Karrenbauer -
Hallo Heiko! LG Annegret
 

Ministerin Kramp-Karrenbauer schlägt eine Sicherheitszone in Nordsyrien vor. Ohne die Koalitionspartner, ohne die Bündnispartner zu informieren. Das ist genial - oder daneben.

von Kristina Hofmann, Berlin
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.