Sie sind hier:

Machtkampf in der CSU - Herrmann dementiert Kandidatur

Datum:

Im Machtkampf der CSU möchte Bayerns Finanzminister Söder Ministerpräsident Seehofer beerben. Ob Innenminister Herrmann gegen ihn antritt, ist unklar.

Konkurrenten um die Seehofer-Nachfolge?: Herrmann (l.) und Söder.
Konkurrenten um die Seehofer-Nachfolge?: Herrmann (l.) und Söder. Quelle: Tobias Hase/dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat CSU-intern Zeitungsberichte dementiert, wonach er bereits seine Bereitschaft zu einer Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2018 erklärt habe. Er habe nichts zugesagt - so zitierten ihn übereinstimmend mehrere CSU-Landtagsabgeordnete, wie die dpa aus Fraktionskreisen erfuhr.

Öffentlich lehnte Herrmann einen Kommentar dazu ab. "Ich bleibe dabei, ich sage da im Moment nichts zu", sagte er in der "Münchner Runde" der Bayerischen Fernsehens.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.