Sie sind hier:

Macron und Merkel - Syrien-Gespräche mit Putin

Datum:

Der UN-Sicherheitsrat hat sich für eine Waffenruhe in Syrien ausgesprochen. Merkel und Macron sprechen heute mit Putin über die Umsetzung.

Emmanuel Macron (l-r), Wladimir Putin, und Angela Merkel.
Emmanuel Macron (l-r), Wladimir Putin, und Angela Merkel. Quelle: Tobias Schwarz/AFP/dpa

Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wollen sich heute beim russischen Präsidenten Wladimir Putin für eine schnelle Umsetzung der jüngsten UN-Resolution für eine Waffenruhe in Syrien einsetzen.

Die Resolution fordert eine sofortige 30-tägige Waffenruhe. Das sei ein "unverzichtbarer erster Schritt", teilte der Elysee-Palast mit. Neben der schnellen Umsetzung soll es bei den Gesprächen auch um eine "politische Roadmap" zu einem dauerhaften Frieden gehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.