Sie sind hier:

Macron zu Europapolitik - EU-Sicherheit unabhängig von USA

Datum:

Emmanuel Macron drängt auf eine Reform der europäischen Verteidigungspolitik. Dabei zeigt sich Frankreichs Präsident auch offen gegenüber Russland.

Botschafterkonferenz in Paris: Emmanuel Macron
Botschafterkonferenz in Paris: Emmanuel Macron
Quelle: reuters

Die Europäer können sich laut Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei ihrer Sicherheit nicht mehr alleine auf die USA verlassen. Die Architektur der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik müsse deshalb grundlegend überprüft werden. Das forderte Macron in Paris vor französischen Diplomaten.

Der Staatschef kündigte dazu eine Initiative an: "Wir müssen alle Konsequenzen aus dem Ende des Kalten Krieges ziehen." In die neuen Überlegungen müsse auch Russland einbezogen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.