Laschet fordert Unterstützung

Sie sind hier:

Macrons Europa-Plädoyer - Laschet fordert Unterstützung

Datum:

Mit seinem Europa-Plädoyer hat der französische Präsident für Schlagzeilen gesorgt. Nun müsse Deutschland antworten, findet Armin Laschet.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Archivbild
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Archivbild
Quelle: Ina Fassbender/dpa

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will eine starke Antwort auf das Plädoyer des französischen Präsidenten für einen "Neubeginn" in Europa. "Macrons Appell zur Stärkung Europas kommt im richtigen Augenblick, und Deutschland darf nicht wieder den richtigen Zeitpunkt für eine Antwort verpassen", schrieb Laschet in der "Welt".

Macron hatte sich an die EU-Bürger gewandt und tiefgreifende Reformen gefordert. Die Bundesregierung bewertete den Vorstoß zurückhaltend, aber überwiegend positiv.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.