Sie sind hier:

Maduro-Regierung in Venezuela - Maas will Sanktionen prüfen

Datum:

In Venezuela eskaliert der Machtkampf. Der deutsche Außenminister Heiko Maas ist zufällig in den Nachbarländern unterwegs - und setzt mit einem ungewöhnlichen Treffen ein Zeichen.

Maas (Mitte) mit Vertretern der venezolanischen Opposition.
Maas (Mitte) mit Vertretern der venezolanischen Opposition.
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Nach der neuen Eskalation des Machtkampfs in Venezuela hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas für eine Prüfung neuer Sanktionen gegen den Führungskreis um Präsident Nicolas Maduro ausgesprochen. "Das ist ein Thema, über das wir reden müssen in Europa mit unseren europäischen Partnern", sagte Maas nach einem Gespräch mit venezolanischen Oppositionellen in Kolumbien.

Es geht um Reisebeschränkungen und die Einfrierung von Vermögen gegen Personen aus dem Umfeld Maduros.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.